UA-70125478-1

Trauung

Ob kirchliche, freie oder standesamtliche Trauung: stilvoller Live-Gesang schafft den Moment innerer Ruhe, der Ihrer Zeremonie die besondere Tiefe verleiht.

Welche Besetzungen sind möglich?

Besetzung A:
Live-Gesang mit Instrumentalplayback oder A-cappella

Besetzung B:
Live-Gesang mit eigener Klavierbegleitung

Besetzung C:
Live-Gesang mit einem Instrumentalisten (Klavier oder Gitarre)

Repertoire:

Repertoire-Vorschläge finden sie hier.
Gerne kann ich auch einen Song vorbereiten, der sich noch nicht in meiner Repertoire-Liste befindet.


Equipment:

Das komplette Equipment wird von uns mitgebracht (Musik-Anlage (PA), alle Instrumente und Bühnenlicht). Wir brauchen also vor Ort lediglich einen Stromanschluss.
Das Mitbenutzen der Anlage (separates Mikrophon) durch den Redner ist auf Anfrage gegen einen geringen Aufpreis möglich.

Preise:
Unsere Preise finden Sie hier.
Die Preise sind pauschal und richten sich nicht nach der Anzahl der gesungenen Lieder.
Sprechen Sie mich bitte auf Ihre Wünsche an, sodass ich Ihnen ein Angebot unterbreiten kann (mögliche Kombinationspreise).

In der Regel werden bei einer Trauung 3-5 Lieder gesungen.
Aufgrund meiner Erfahrung kann ich folgendes empfehlen:

Katholische Trauung mit Kommunion: 3-5 Songs
Lied zum Einzug
Lied nach der Ansprache/Predigt
Lied nach dem Trausegen
Lied zur Kommunion
Lied zum Auszug

Katholische Trauung ohne Kommunion: 3-5 Songs
Lied zum Einzug
(Lied vor den Lesungen)
Lied nach der Ansprache/Predigt
(Lied nach der Vermählung)
Lied nach dem Trausegen
Lied zum Auszug

Protestantische Trauung: 3-5 Songs
Lied zum Einzug
Lied vor den Lesungen
Lied nach der Predigt
Lied nach dem Trausegen
Lied zum Auszug

Ein- & Auszug können auch von einem Organisten oder Instrumentalisten übernommen werden (z.B. Piano). Gerne vermitteln wir jemanden aus unserem Netzwerk.


Organisatorische Infos:

Ich werde für den Aufbau und Soundcheck 1.5-2.0 Stunden vor der Trauung anwesend sein.
Bitte sprechen Sie den Ablauf der Trauung rechtzeitig mit mir ab und teilen Sie mir mit, ob ich mich vorne oder auf der Empore positionieren soll.
Zum Zeitpunkt meiner Ankunft muss die Kirche, die Toiletten und gegebenenfalls die Empore (oft extra verschlossen) aufgeschlossen und der Strom eingeschaltet (!) sein.
Bitte teilen Sie mir auch mit inwiefern die Kirche zum Ausladen des Equipments anfahrbar ist.

Falls es mehrere musikalische Beiträge geben wird, sollten Aufbau- & Soundcheckzeiten abgesprochen werden.

Auf Wunsch trete ich auch beim anschließenden Sektempfang 1-2 Stunden mit einem Duo-Partner (Instrumentalisten) oder Solo auf.

Gerade bei einer standesamtlichen Trauung rate ich zu Live-Gesang, da diese meiner Erfahrung nach sehr nüchtern und bürokratisch ablaufen.
Aufgrund meiner Erfahrung kann ich folgendes empfehlen:

standesamtliche Trauung: max. 3 Songs
Lied zum Einzug
Lied nach dem Ringwechsel/Ja-Wort
Lied zum Auszug oder Instrumental vom Band

Beachten Sie:
In der Regel ist auf dem Standesamt nur ein Auftritt mit Instrumentalplayback möglich, da oft keine Zeit ist ein E-Piano auf- und abzubauen. Findet die standesamtliche Trauung außerhalb des Rathauses statt, so wäre auch die Option mit „Piano oder Gitarre live begleitet“ höchstwahrscheinlich wieder machbar. Sprechen Sie mich an.


Organisatorische Infos:

Bitte informieren Sie mich darüber, wann ich den Aufbau im Standesamt oder in der von Ihnen gewählten Location vornehmen kann. Da auf dem Standesamt oft mehrere Trauungen hintereinander stattfinden, brauche ich eventuell einen von Ihnen gestellten Aufbauhelfer. Wenn Sie eine standesamtliche Trauung außerhalb des Rathauses/Standesamtes planen, vergewissern Sie sich, dass ein Stromanschluss für mein Equipment vorhanden ist, und der Strom zwei Stunden vor der Trauung eingeschaltet ist. Bitte sprechen Sie den Ablauf der Trauung rechtzeitig mit mir ab und teilen Sie mir auch mit, ob das Standesamt/Ihre Location mit dem Auto anfahrbar ist (evtl. Fußgängerzonen etc.).

Falls es mehrere musikalische Beiträge geben wird, sollten Aufbau- & Soundcheckzeiten abgesprochen werden.

Auf Wunsch trete ich auch beim anschließenden Sektempfang 1-2 Stunden mit einem Duo-Partner (Instrumentalisten) oder Solo auf.

Da Sie den Ablauf einer freien Trauung selbst gestalten können und sich nicht an vorgegebene Abläufe halten müssen, sind Sie in der Anzahl der ausgewählten Lieder grundsätzlich nicht eingeschränkt.
Beachten Sie aber, dass Sie die Zeremonie nicht unnötig in die Länge ziehen möchten und die Trauung mit zu vielen Songs überladen wirkt. Mit wenigen, gut platzierten Liedern erzielen Sie hier einen größeren Effekt.
Aufgrund meiner Erfahrung kann ich folgendes empfehlen:

freie Trauung: max. 5 Songs
Lied zum Einzug
Lied nach der Ansprache
Lied vor dem Ja-Wort
Lied nach dem Ringwechsel
Lied zum Auszug

Unser Highlight:
Der exklusive Trau-Baldachin! Informieren Sie sich hier.

Organisatorische Infos:
Ich werde für den Aufbau und Soundcheck 1.5-2.0 Stunden vor der Trauung anwesend sein. Zu diesem Zeitpunkt muss jemand vor Ort sein, der mir meinen Auftrittsstandort zeigen kann. Außerdem muss ein Stromkabel (Steckdose) in die Nähe meines Auftrittsstandortes gelegt und der Strom eingeschaltet (!) sein.
Bitte sprechen Sie den Ablauf der Trauung rechtzeitig mit mir ab und teilen Sie mir auch mit, ob der Ort der Trauung mit dem Auto anfahrbar ist.
Bei einer Trauung im Freien sollte außerdem ein Sonnen- bzw. Regenschutz für die Technik vorhanden sein.
Bitte beachten Sie, dass ich für den Aufbau des Trau-Baldachins mehr Zeit benötige und den genauen Standort der Zeremonie deshalb rechtzeitig gezeigt bekommen muss.

Falls es mehrere musikalische Beiträge geben wird sollten Aufbau- & Soundcheckzeiten abgesprochen werden.

Auf Wunsch trete ich auch beim anschließenden Sektempfang 1-2 Stunden mit einem Duo-Partner (Instrumentalisten) oder Solo auf.